Kirschhofen_Ansicht_1 Kirschhofen_Ansicht_2 Kirschhofen_Ansicht_3 Kirschhofen_Ansicht_4

Kirschhofen liegt an der Lahnschleife unterhalb des Scheuernberger Kopfs und ca. 2 km von der Kernstadt entfernt. Die erste urkundliche Erwähnung ist datiert auf das Jahr 1363, wobei der Name mit Kyrchschyrben angegeben wird. Zu Anfang des 18. Jahrhunderts wurde in Kirschhofen ein Kupferbergwerk betrieben. Heute hat Kirschhofen ca. 740 Einwohner. Nach der Eingliederung als Stadtteil Weilburgs 1971 wurde Kirschhofen mit dem Stadtteil Odersbach durch eine Brücke für Fußgänger und Notdienstfahrzeuge über die Lahn verbunden. Bei Kirschhofen befindet sich ein Lahn-Doppelwehr. (Foto: Stadt Weilburg)