Weilburg_Tiergarten_1 Weilburg_Tiergarten_2 Weilburg_Tiergarten_3 Weilburg_Tiergarten_4 Weilburg_Tiergarten_5 Weilburg_Tiergarten_6 Weilburg_Tiergarten_7 Weilburg_Tiergarten_8

Bereits 1590 hielt Graf Albrecht von Nassau und Saarbrücken Damwild östlich von Weilburg. 1685 - 1688 ließ Graf Johann das Gelände mit einem Holzplankenzaun einfassen und als Tiergarten anlegen. Einige Jahre später wurde der Holzzaun durch eine noch heute erhaltene 3,8 km lange und über 2m hohe Steinmauer ersetzt, die ein Terrain von 92ha einschließt. Ihr Besuch im Tiergarten Weilburg lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Am unteren Weiher lädt die Gaststätte "Hessenhaus", ein heimischer alter Fachwerkbau mit gepflegter Gastronomie, zum Verweilen ein. Für Tagungen, Familienfeste und Reisegruppen stehen gemütliche Räume zur Verfügung. Dicht dabei liegt der große Spielplatz - ein besonderer Spaß für Kinder. Öffnungszeiten Der Tiergarten ist ganzjährig geöffnet (Gaststätte montags Ruhetag) im Sommer von 9.00 bis 19.00 Uhr im Winter von 9.00 Uhr bis Einbruch der Dunkelheit (Foto: Stadt Weilburg)

  • Tel: +49 (6471) 626284
  • Web: www.wildpark-weilburg.de